Wanderbusse



Ankogel / Jamnigalm

Mölltal

mallnitz_seebachtal.jpg




Die Mallnitzer Wanderwege bieten mehr: Auf 3 Höhenstufen finden Sie grandiose Naturerlebnisse im Nationalpark. Vom gemütlichen Tal-Spaziergang über Almen- und Hüttenwanderungen bis zum anspruchvollen 3.000er-Gipfelsieg und Nationalpark-Trekking!


Icon
Bus 5114 | Obervellach – Mallnitz

Gültig ab 10. Dezember 2023


Icon
Bus 5115 | Hauptsaison: Mölltaler Gletscher – Mallnitz – Ankogel

Gültig ab 25. Mai 2024


Icon
Bus 5115 | Wanderbus Mallnitz / Dösental

Gültig ab 22. Juni bis 6. Oktober 2024



Wandern in einer atemberaubenden Natur

Tscheppaschlucht

tscheppaschlucht.jpg




Die Tscheppaschlucht ist ein einzigartiges Naturerlebnis nahe Ferlach, der südlichsten Stadt Österreichs. Die Besucher erleben bei der Wanderung unberührte Natur pur – die urgewaltige Kraft der stürzenden Wasser und die leuchtende Pracht seltener Blumen und Blüten. Der Loiblbach hat über Jahrmillionen eine tiefe Schlucht am Beginn des Loibltals ausgehöhlt. Die Tscheppaschlucht mit reinstem Gebirgswasser in tausend Blautönen und ihre stürzenden Bächen kann von jedermann durchwandert werden. Vorbei an tosenden Wassern und Wasserfällen führt ein gut gesicherter Steig über Holzstege und Brücken durch die Schlucht. Die eigentliche Schlucht ist 1,2 km lang und bietet einzigartige Naturschauspiele wie den Tschaukofall (Wasserfall mit 26m Fallhöhe; 500l Wasser pro Sekunde) und das Felsentor. Den absoluten Höhepunkt der Wanderung bildet die Teufelsbrücke (Hängebrücke). Gemütliche Gasthäuser mit Südkärntner Spezialitäten erwarten Sie an allen Endpunkten. Von allen Endpunkten bringt Sie der „Tscheppaschlucht-Bus“ zurück zum Parkplatz.

Durchschnittlich können in der Tscheppaschluch Ferlach pro Jahr rund 70.000 Besucher gezählt werden. Sie gehört hiermit zu den TOP-Ausflugszielen Kärntens – und das nicht nur im Alpen-Adria Raum.


Icon
Bus Tscheppaschlucht Hauptsaison

Gültig ab 08. Juli bis 8. September 2024



Sanfte Alpenstraße mit zahlreichen Attraktionen

Nockberge





Links und rechts der Nockalmstraße lassen sich in eindrucksvoller Natur sowohl leichte Ausflüge, als auch anspruchsvolle Wanderungen unternehmen. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten entlang der Straße und auf den zahlreichen Almen ergänzen das Freizeitangebot mit kulinarischen Schmankerln der Kärntner Küche. Die gute Erschließung per Sommerbus Nockberge erlaubt eine bequeme und umweltfreundliche Anreise.


Icon
Sommerbus Nockberge

Gültig ab 8. Juli bis 8. September 2024



Kölnbreinsperre die höchste Staumauer Österreichs

Kölbreinsperre / Maltaberg





Die Malta Hochalmstraße zählt zu den schönsten Alpenstraßen Kärntens und führt Sie hoch hinauf zu einem der imposantesten Bauwerke unseres Landes, der auf 1902m hoch gelegenen Kölnbreinsperre. Österreichs höchste Staumauer mit dem wunderschönen Kölnbreinspeichersee gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen Kärntens.


Icon
Fahrplan Kölnbreinsperre

Gültig ab 8. Juli bis 8. September 2024


Kärnten Bus GmbH

Fromillerstraße 29
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel.: +43 (0) 463 931 800
E-Mail: bus@kaernten-bus.at